Horst Krischke

 

Rain am Lech

 

Besucherzaehler
                            Meine Zeichnungen
Meine Zeichnungen
free counters

 

 

Schmetterlinge bei Dehner

 

Ein Tier, das mit den Füßen riecht und nur ca. zwei Wochen lebt. Was kann denn das sein? 
Richtig, ein Schmetterling. 
An den Bildern erkannt, mh? 

Eigentlich muß man gar nicht viel schreiben, um jeden Sehenden von den Tieren zu faszinieren. Man muß sie nur einmal gesehen haben.

Der größte Tagfalter der Welt ist der Vogelfalter aus Neuguinea, mit einer Flügelspannweite von bis zu 28 cm.
Der größte Nachtfalter, der Atlasspinner kann über 30 cm Breite erreichen. Seine Flügelenden sollen zur Abschreckung von Feinden einen Schlangenkopf andeuten. Die Raupe ist grasgrün und wird bis zu 10 cm groß.
Der Atlasspinner ist in Indien, Sri Lanka und in Malaysia zu Hause und momentan auch in der Ausstellung zu sehen.

Als größter europäischer Schmetterling gilt das Große Wiener Nachtpfauenauge mit einer Spannweite von 13 cm.

Ein amerikanischer Bläuling misst dagegen nur 1,3 cm Breite, Minierfliegen mit 0,3 cm sogar noch weniger. Ihre Raupen leben in Blättern.

Wer nach der Schmetterlingsschau bei Dehner lebende exotische Exemplare bewundern oder fotografieren möchte, der sei verwiesen auf das Idea Dschungelparadies in Neuenmarkt. Immer ein Ausflug wert.