Horst Krischke

 

Rain am Lech

 

Besucherzaehler
                            Meine Zeichnungen
Meine Zeichnungen
free counters

Hühnerbrüstle in Folie

Zutaten

10 Champignon

1 Paprika

1 Süßkartoffel

½ Butternut Kürbis (kleines Exemplar)

½ Fenchelknolle

1 Knoblauchzehe

½ Zucchini

 

Insgesamt sollte das Gemüse für 2 Personen, bzw. Päckchen reichen

 

2 Hühnerbrüste

1 Glas Ajvar

 

Salz, Pfeffer, Sojasoße, Olivenöl, 1 Tasse Hühner- oder Gemüsebrühe

 

Reis

Rezept

 

Gemüse waschen und danach in mundgerechte Stücke zerkleinern.

Also die Champignon vierteln, ebenso die Zucchini und die Paprika kleinschneiden.

Die Süßkartoffel und den Kürbis schälen und anschließend in mundgerechte, grobe Stücke schneiden.

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Den Fenchel einfach nur in grobe Stücke schälen.

 

Alles was jetzt zerkleinert wurde in der Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten und mit Sojasoße, Salz und Pfeffer würzen..

 

In der Zwischenzeit vier größere Bögen Alufolie herrichten und das fertige Gemüse auf zwei von diesen Bögen verteilen.

 

In der leeren Gemüsepfanne braten wir jetzt die Hühnerbrüste von beiden Seiten scharf an. Die kurz angebratenen Brüste legen wir nun auf das Gemüsebett auf der Folie und bestreichen sie mit reichlich Ajvar.

 

Ist dieses geschehen, verschließen wir die Päckchen mit den noch übrigen Alufolienbögen zu dreiviertel. In die noch offenen Päckchen kommt noch jeweils eine halbe Tasse Brühe. Jetzt werden sie ganz verschlossen und kommen für ca. 30 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Ofen.

 

Als Sättigungsbeilage reicht man Reis.

 

 

 

zur Rezept-Übersicht

Guten Appetit

War es leicht zu kochen und hat es geschmeckt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0