Horst Krischke

 

Rain am Lech

 

Besucherzaehler
                            Meine Zeichnungen
Meine Zeichnungen
free counters

Johannisbeer-Tiramisu

Zutaten

-reicht für 4 Dessert- oder Longdrinkgläser

-sehr reichhaltig

4 Eier
140 g Zucker
2 Vanilleschoten
80 g Puderzucker
100 g Mehl
25 g Kakaopulver
100 ml Rotwein oder Johannisbeersaft
1 EL Speisestärke
500 g Johannisbeeren (alternativ tiefgekühlte Beeren verwenden)
250 g Mascarpone
3 EL Honig
Saft einer halben Zitrone
200 g Naturjoghurt

Rezept

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

---------------------------------------------------------------------------- 

 

Die Eier trennen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Dabei 40 Gramm Zucker hineinrieseln lassen.

 

Eine Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Jetzt das Eigelb mit dem Puderzucker und dem Vanillemark schaumig schlagen.

 

Das Mehl mit dem Kakaopulver mischen und sieben.

 

Anschließend den Eischnee abwechselnd mit der Mehlmischung behutsam unter die Eigelbmasse heben. Nun haben wir eine Löffelbiskuitmasse, die mit Hilfe eines Spritzbeutels auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gespritzt wird.

 

Vor dem Backen werden die Biskuits mit Puderzucker bestäubt und dann im Backofen etwa 12 bis 14 Minuten gebacken. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

 

---------------------------------------------------------------------------- 

 

Von der zweiten Vanilleschote das Mark auskratzen und mit dem übrigen Zucker sowie dem Rotwein in einem Topf aufkochen und fünf Minuten köcheln lassen. 

Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und den Sud damit binden.

Alles zusammen einmal aufkochen lassen. Die Johannisbeeren dazugeben und dann in eine Schüssel füllen und für 11/2 bis 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

 

---------------------------------------------------------------------------- 

 

Mascarpone mit dem Honig und einer Prise Salz in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen.

Danach den Joghurt unterrühren.

Den Zitronensaft auspressen und ebenfalls unterrühren.

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Die Löffelbiskuits zerbrechen und in Dessert- oder Longdrinkgläser schichten und mit dem Johannisbeerkompott beträufeln.

Danach die Mascarponecreme darauf geben.

Je nach Größe der Gläser weitere Schichten auffüllen.

Zum Schluß mit Kakaopulver und Puderzucker bestreuen und vor dem Servieren kalt stellen.

Guten Appetit

War es leicht zu kochen und hat es geschmeckt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0