Horst Krischke

 

Rain am Lech

 

Besucherzaehler
                            Meine Zeichnungen
Meine Zeichnungen
free counters

Zarzuela

Zutaten

1 Paprika

3 Tomaten (Strauchtomaten)

3-4 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft

800g passierte Tomaten 

Schuß Rotwein

Salz, Pfeffer

Olivenöl

eventuell Fisch- oder Austernsoße aus dem Asiamarkt

Fisch nach Wahl:

z.B.:

Kabeljaufilet

Rotbarschfilet

Lachsfilet

Garnelen

natürlich geht auch: Tintenfisch, Seelachs, Muscheln, Sardellenfilets,...

 

Rezept

Die Paprika, Tomaten und die Zwiebel in grobe Stücke scheiden und in eine Pfanne, große Auflaufform oder in den Schmortopf legen.

 

Den Knoblauch in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben.

 

Nun den Thunfisch samt eigenem Saft über den bereits vorhanden Zutaten zerkrümelt verteilen.

Den restlichen Fisch in grobe Stücke teilen und als weitere Schicht einlegen.

 

Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Die Garnelen nicht vergessen, schön verteilt hinzuzugeben.

 

Jetzt wird alles was im Topf ist, mit den passierten Tomaten zugedeckt.

 

Am Schluß dieser Zubereitung nur noch

einen groooooßen Schluck Rotwein,

einen Schuß Olivenöl und

 

die Fisch- oder Austernsoße zufügen.

Eine gute Stunde sollte das Ganze nun sprudelnd köchelnd auf dem Herd oder besser im Backofen bei ca. 200°C ca. 1,5 Stunden fertiggegart werden.

 

 

Dazu passt Baguette, Foccacia, oder bei uns ein Dinkelspitz oder ähnliches.

Guten Appetit

War es leicht zu kochen und hat es geschmeckt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0